Verklausung bei einer Bahnunterführung

Technischer Einsatz

Die Feuerwehr Kitzbühel musste am Donnerstag am Vormittag zu einer Verklausung bei einer Bahnunterführung ausrücken.  Ein Bachgerinne konnte aufgrund des Starkregens und einer Geröllansammlung das Wasser nicht mehr zur Gänze aufnehmen und überschwemmte den Weg.
Das Gerinne wurde mit Hilfe eines Kleinbaggers ausgeräumt, das Geröll auf einen Lastwagen aufgeladen und entsorgt. Somit war der Einsatz der für uns beendet und wir konnten wieder in das Gerätehaus einrücken.
Die Stadtfeuerwehr war mit 2 Fahrzeugen und 11 Mann unter der Leitung von GRPKDT HLM Andreas Reisch im Einsatz.

Einsatzgrund: Verklausung.
Einsatzort: am Achenweg.
Einsatzart: KLEINEINSATZ.
Alarmierung am: 14.07.2016 um 08:24.
Einsatzleiter: HLM Andreas Reisch.
Mannschaftsstärke: 11 Mann.
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, LF-A.
Weitere Einsatzkräfte: Bauhof, ÖBB, Torismusverband

Kontakt

email@fireapp.at

© 2017 - FireApp - Alle Rechte vorbehalten.
Fotos und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Weiterverwendung ist nur nach ausdrücklicher Erlaubnis von gestattet.
V 1.0.10 release 23.04.2016 www.schimboeck.com