Erdrusch bei einem Wohngebäude

technischer Einsatz

Am Mittwoch, den 22. Juni 2016, kam es durch einen überfüllten Teich zu einem Erdrusch welcher ein Wohngebäude bedrohte. Die Stadtfeuerwehr Kitzbühel sperrte den ganzen Bereich ab und stoppte die Wasserzufuhr. Anschließend wurde noch der Wasserspiegel um 10 cm gesenkt und somit die Gefahr gebannt.

Im Einsatz standen die Stadtfeuerwehr Kitzbühel mit 3 Fahrzeugen unter der Leitung von KDT Alois Schmidinger.

Alarmierung am: 22.06.2016 um 19:12 Uhr.
Mannschaftsstärke: 17 Mann.
Eingesetzte Fahrzeuge: KDO, SRF, LFA. 
Weitere Einsatzkräfte: Polizei

Homepage der Feuerwehr Kitzbühel


Kontakt

email@fireapp.at

© 2017 - FireApp - Alle Rechte vorbehalten.
Fotos und Texte auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Weiterverwendung ist nur nach ausdrücklicher Erlaubnis von gestattet.
V 1.0.10 release 23.04.2016 www.schimboeck.com